Über uns

Über uns

Die Firma PAL-DREW Piotr Żabiński wurde 2002 gegründet. Das Abenteuer des Eigentümers mit der Holzverpackungsindustrie begann jedoch Mitte der 90er Jahre. Am Anfang war das Unternehmen hauptsächlich auf dem lokalen Markt tätig, wobei die gesamte Tätigkeit auf kleinen Industriegebieten ausgeübt wurde. In dieser Anfangszeit konzentrierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Paletten aus Elementen, die von externen Firmen gekauft wurden.

Im Laufe der Jahre entwickelte das Unternehmen seinen Maschinenpark weiter und begann mit der Produktion eigener Elemente sowie erhähte die Zahl der hergestellten Paletten.

Das Unternehmen war ursprünglich auf dem lokalen Markt tätig, aber dann expandierte nach Nordpolen, um Waren auf ausländischen Märkten effektiv zu verkaufen.

Mehrjährige Erfahrung und der zur Verfügung stehende Maschinenpark ermöglichen es der Firma, Produkte von höchster Qualität herzustellen, die Kundenzufriedenheit gewährleisten. Heuet setzt das Unternehmen eine weitere Investition um, die sein Angebot deutlch erweitern und die Attraktivität des Unternehmens als potenzieller Geschäftspartner erhöhen wird.

Unsere Firma setzt auf eine dynamische Entwicklung des Produktionspotentials und die Automatisierung der Herstellung von Paletten und Palettenelementen. Ein sehr wichtiger Aspekt unserer Tätigkeit ist das Streben nach Kundenzufriedenheit sowohl durch die Bereitstellung eines ausgezeichneten Produkts als auch durch eine schnelle Produktion nach Kundenspezifikationen. Das Unternehmen verfügt über Zertifikate, die die Qualität und Zuverlässigkeit der hergestellten Produkte bestätigen.


PAL-DREW

Hauptquartier

ul. Berylowa 7, Gronowo Górne,
82-310 Elbląg

+48 55 236 68 00
+48 601 202 321

palety@paldrew.eu

 

Zweigstelle Danzig

ul. Kartuska 473,
80-177 Gdańsk

+48 605 132 200

Besuchen Sie:

© 2021 PAL-DREW Designed by Happy Business

Website vorbereitet für Pal-Drew Piotr Żabiński für das Projekt: „Entwicklung der Exporttätigkeit der Firma P.H.U. „Pal-Drew“ Piotr Żabiński auf ausgewählten ausländischen Märkten“,im Rahmen des Operationellen Programms Ostpolen 2014-2020, Prioritätsachse, 1. Unternehmerisches Ostpolen, Maßnahme 1.2 Internationalisiserung von MKU